GameFi

Das Solana-Spiel „Aurory“ wird mit „Seekers of Tokane“ und dem Start im Epic Games Store erweitert

Die Welt von Aurory ist mit der neuesten Version noch viel größer geworden Sucher von Tokane Darüber hinaus wird dem von Pokémon inspirierten Fantasy-Kämpfer ein „schurkenhaftes“ Rollenspiel-Gameplay verliehen – und das Spiel erscheint im Epic Games Store, einem großen Mainstream-Gaming-Marktplatz.

Seekers of Tokane startet am Donnerstag im Early Access für Aurorian NFT-Inhaber, und Zugangscodes werden in den kommenden Wochen an die breitere Community verteilt, heißt es in einer exklusiv mit uns geteilten Erklärung Entschlüsseln.

Die Erweiterung fügt hinzu, was das Aurory-Team „unbegrenzte Mengen“ verschiedener Länder zum Erkunden nennt, in denen Spieler ihre Nefties oder magischen Kreaturen einsetzen können, um gegen andere Kreaturen in der Umgebung zu kämpfen. Diese Player-versus-Environment (PVE)-Erweiterung ist eine Premiere für das Spiel, das sich noch in der Entwicklung befindet, aber Anfang des Jahres bereits eine limitierte Version seiner Player-versus-Player (PVP) Blitz Battles herausgebracht hat.

Die neueste Erweiterung von Aurory verfügt über das, was die Entwickler ein „prozedurales Landgenerierungssystem“ nennen, was bedeutet, dass ein Spieler jedes Mal, wenn er durch ein Portal aus dem Dorf Blanche reist, in eine neu generierte Umgebung transportiert wird, die nie genau dieselbe sein wird zweimal.

Ähnlich wie bei einem Rollenspiel (RPG) wie Diablo 3 können Spieler neue Länder erkunden und sich durch sie kämpfen, während sie nach dem Ausgangsportal zurück nach Blanche suchen. Wenn ein Spieler stirbt, bevor er das Ausgangsportal benutzt, verliert er jegliche Beute, die er auf seiner Reise durch diese Welt gesammelt hat. Das ist ein bekannter Ansatz für „Roguelike“-RPGs, die besonders anspruchsvoll sind und unerbittlich – aber auch lohnend – sein können.

„Aufgrund unserer prozedural generierten Inhalte können wir unendlich viele Spielwelten erkunden. Das ist das Schöne an dem System, das wir entworfen haben. Es wird einen zufälligen Landsamen ziehen und aus diesem Samen ein einzigartiges Land erzeugen, indem es eine Reihe von Legosteinen miteinander kombiniert“, sagt Aurory, ausführender Produzent Jonathan Campeau erzählt Entschlüsseln per Email.

„Während sich die Welt weiterentwickelt, werden wir dem Mix neue Biome/Umgebungen hinzufügen, um die Dinge frisch und aufregend zu halten“, fügte Campeau hinzu.

Das Seekers of Tokane (SoT)-Update von Aurory bringt auch neue Funktionen wie ein Avatar-Anpassungssystem, mehr Steuerelemente und „Elemente“ in PVP-Blitzkämpfen sowie ein Neftie-Upgrade-System namens „The Amplifier“.

Die Avatar-Anpassungsfunktion bietet Free-to-Play-Fans mit Nicht-NFT-Avataren 67 verschiedene Anpassungsoptionen und ermöglicht ihnen die Auswahl von Modeoptionen wie Frisuren, Kleidung und Schuhen.

Blitz-PvP-Kämpfe bieten den Spielern jetzt mehr Kontrolle über die Details ihrer Kämpfe, mit der Möglichkeit, jede von drei Bewegungen für ihren Neftie pro Runde auszuwählen – oder einen Neftie mit geringer Gesundheit gegen einen anderen auszutauschen. Und wie bei Pokémon ist das mit einem bestimmten Neftie verbundene Element nun gegenüber Rivalen unterschiedlicher Art stärker oder schwächer (Feuer-Nefties haben beispielsweise einen Vorteil gegenüber Pflanzen-Nefties).

„Mein Team hat alle Pokémon-Spiele gespielt, um die Erfolgsformel herauszufinden“, sagte Campeau Entschlüsseln. „Wir haben uns von der Einfachheit inspirieren lassen, wollten ihr aber unsere eigene Note verleihen, und so entstand die Idee des Kampfsystems „3 Aktionen pro Runde“ – das System, das wir jetzt Blitz Battles nennen.“

Während Aurory seine NFTs und AURY-Token erstmals auf Solana einführte, kündigte das Team entsprechende Pläne an Erweiterung zum Ethereum Layer-2-Netzwerk Arbitrum bereits im Juli, um ein möglichst breites Netz auszuwerfen.

Aber die Entwicklung eines Blockchain-fähigen Spiels in einem Webbrowser sei nicht ohne Herausforderungen, sagte Campeau.

„Ihr typischer Browser speichert immer eine Menge Dinge zwischen, die die Spieleentwicklung beeinträchtigen können“, sagte Campeau Entschlüsseln. „Während der Produktion von SoT haben wir festgestellt, dass wir an die technischen Grenzen dessen gestoßen sind, was WebGL bieten kann.“

„Für kleinere Spiele wie Aurory Tactics funktioniert es hervorragend, aber was wir mit Seekers of Tokane entwickelt haben, kommt einem durchschnittlichen MMO fast so nahe“, fuhr er fort. „Wir hatten zahlreiche Probleme im Zusammenhang mit der Leistung und langen Ladezeiten, die uns dazu veranlassten, nach alternativen Vertriebskanälen zu suchen.“

Aus technischer Sicht wächst Aurory über seine browserbasierten Wurzeln hinaus – und das Team gab am Mittwoch bekannt, dass Seekers of Tokane bald auf dem verfügbar sein wird Epic Games Store.

„Der Unterschied in der Erfahrung ist wahnsinnig“, sagte Campeau und verglich die Browser- und Desktop-Versionen. „Ich kann es kaum erwarten, dass die Spieler es ausprobieren.“

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *